©Fotolia.com




Vorbeugendes  Burnout-Coaching

Fühlen Sie sich manchmal „wie ausgebrannt“ ?

…schon morgens und den ganzen Tag über „emotional erschöpft“ ?


…haben Konzentrations- und/oder Schlafstörungen ?

…laufen irgendwie nur noch auf „stand by“ ?

…können sich für nichts mehr richtig begeistern und aufraffen ?



Dann sollten sie unbedingt etwas in Ihrem Leben ändern!

Denn seit einigen Jahren greift das Burnout-Syndrom immer weiter um sich und wird mittlerweile schon als echte Zivilisationskrankheit bezeichnet.

Davon betroffen sind nahezu alle sozialen Gruppen:
Manager und Unternehmer, Arbeiter und Angestellte, Ärzte, Kranken-schwestern und Rentner leiden darunter ebenso wie Lehrer und Schüler.

Solch eine körperliche und emotionale Erschöpfung äußert sich üblicherweise in anfangs temporär und später in chronischer Leistungs- und Antriebsschwäche die bei Nichtbeachtung und Behandlung zu Depressionen und psychosomatischen Erkrankungen führen kann.

Bei fortschreitendem Krankheitsverlauf kann dieser Zustand auch zur völligen Apathie führen. Die Betroffenen Menschen sind dann nicht mehr in der Lage zu arbeiten und auf normale Weise am Leben teilzunehmen.


Typische Symptome die als Warnzeichen gelten sollten, sind:

 

  • chronische Müdigkeit
     
  • Schlafstörungen
     
  • Reizbarkeit
     
  • Konzentrationsschwäche
     
  • zunehmendes Misserfolgsgefühl und/oder Gleichgültigkeit
     
  • verstärkte Neigung zu Alkohol, Zigaretten oder Drogen
     
  • Drehschwindel



Oft treten diese Zustände auf, nachdem der Betroffene über längere Zeit für bestimmte Ziele hochengagiert war und sich einer hohen Arbeitsbelastung ausgesetzt hat.
Wenn dann noch ein erhebliches Ungleichgewicht zwischen Anforderungen und Ressourcen besteht ist es meist nur eine Frage der Zeit bis sich die ersten Symptome bemerkbar machen.

In manchen Fällen sind dann sogar die Ärzte mit der Komplexität der Störungen überfordert und verordnen Beruhigungsmittel oder überweisen schließlich zum Psychotherapeuten.


Lassen SIE es erst gar nicht so weit kommen !!!
 

Die Hypnosetherapie hat sich als indiziert und sehr erfolgreich zur Vorbeugung und als Behandlung des Burnout-Syndroms erwiesen!

Oft reichen schon eine oder wenige Sitzungen als wirkungsvolle Gegenmaßnahme und um eine deutliche Linderung des Zustandes bewirken.

In der Hypnotischen Trance kann ich die für die Störung verantwortlichen Ursachen im Unterbewusstsein auflösen und oder positiv verändern.

Es werden evtl. vorhandene Blockaden aufgelöst und Ihr Selbstwertgefühl falls erforderlich und/oder erwünscht gestärkt.

Durch diese positiven Veränderungen können Sie wieder richtig entspannen und auch Energie aufbauen.

Um den Weg zu neuer Lebensfreude und Zufriedenheit frei zu machen und einzuschlagen, vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin bei mir.


Eines der Zitate vom Dalai Lama welches ich besonders mag, lautet:


„Es gibt nur 2 Tage im Jahr an denen ich nichts tun kann um mich zu verändern,

…der eine ist gestern,

             …der andere morgen“    
 



 

 


Wenn sie noch Fragen haben, oder Beratung  wünschen,
rufen sie mich gern unverbindlich  an. 
Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Zur  Kontaktinfo, Terminvereinba
rung u. Preisen
für mein Coaching kommen Sie:
   HIER
 


Achtung

Insbesondere für den Bereich der Prophylaxe-Burnout gelten meine:

Rechtlichen Hinweise   !

Falls bei Ihnen bereits ein akutes Burnout-Syndrom diagnostiziert wurde, oder wenn es die Symptome eindeutig anzeigen,
begeben Sie sich umgehend in fachärztliche Behandlung !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Regelmäßig veröffentliche oder "teile" ich evtl.
auch für Sie interessante Artikel und Infos aus
dem Bereich Gesundheit, Motivation und Psychologie auf
facebook.

Ich würde mich über Ihren Besuch
und ein “Gefällt mir“ der Seiten und/oder
der Artikel als Support sehr freuen!!

 


Sie finden mich hier:

HypnoCoach – Achim Fischer

und
-eins-zwei-rauchfrei-

und
Du kannst es
 


SIE könnten durch den „Gefällt mir“- Klick evtl. einen Menschen den sie mögen dazu bringen sein eigenes Gesundheitsverhalten zu überprüfen, …sein Leben zu verändern    …und ihm dadurch unter Umständen nicht nur mehr „Tage“, sondern ihm auch mehr „Leben“ zu geben. J

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliedschaft in Berufsverbänden: